Schwimmklub Bödeli


Jahresprogramm


Training


Wettkämpfe

News

Corona-Information 24.10.2020

Liebe Schwimmerinnen und Schwimmer, liebe Freunde, Gönner und Interessierte

Aufgrund der ausserordentlichen Lage wird auch das Bödelibad geschlossen. Damit können wir bis zur Wiedereröffnung kein Schwimmtraining anbieten.

Auch unsere Klubmeisterschaft fällt den neuen Anordnungen zum Opfer. Es tut uns leid für die 50 angemeldeten aktiven Schwimmerinnenund Schwimmer – gern hätten wir den Event zusammen durchgeführt. Es war alles geplant, die Zeit bei den Helfern gebucht, ihr habt euch darauf gefreut …

ACHTUNG: Wir gehen davon aus, dass alle weiteren Wettkämpfe anderer Organisatoren und Vereine auch abgesagt werden. Als kleine Demonstration und Ehrung dessen, was an mit Einsatz, Sorgfalt und Mühe geplanten Wettkämpfen ausfällt, lassen wir den Wettkampfkalender bestehen.

BEO Cup – Absagen

Coronabedingt sind auch die Schwimmwettkämpfe vom BEO Cup in Thun und Gstaadt abgesagt.

Absage Brätelplausch!

Leider müssen wir coronabedingt den Brätelplausch dieses Jahr ausfallen lassen. Sollte sich die Situation bessern, werden wir kurzfristig ein Ersatzevent durchführen – ansonsten sehen wir uns hoffentlich in alter Frische im nächsten Jahr zum Bräteln.

RZW CAMPUS SURSEE MÄRZ 2020

Am Samstag und Sonntag nahmen die SchwimmerInnen der Kategorie U16 des Schwimmklubs Bödeli Interlaken in der Startgemeinschaft Berner Oberland an der Regionalmeisterschaft Zentralschweiz teil. Die Konkurrenz war mit der Elite der Berner und Luzerner Schwimmerinnen U16 sehr umfangreich und stark.
Insgesamt haben die interlakener SchwimmerInnen inmitten dieser starken Konkurrenz an 5 Finalrennen teilgenommen. Die Limiten waren hoch – nicht alle ambitionierten AthletInnen können dort starten. Die Wettkämpfe in den unterschiedlichen Lagen -Brust, Rücken, Crawl und Delphin- werden über die Distanz von 100 Metern ausgetragen. Sehr gute Platzierungen erreichten Joana Schmid (Rücken, 4.Platz), Dylan Nydegger (Brust, 4.Platz) und Aline Duarte (Delphin, 5.Platz).
Absolut hervorzuheben bei dieser Konkurrenz sind die zwei Podestplätze. Zum einen erreichte Rahel Haller den dritten Platz über 100 Meter Brust – und dies als jüngste Schwimmerin überhaupt mit einem Podestplatz, zum anderen Dylan Nydegger den zweiten Platz über 100 Meter Delphin.